Erlebtes

Mein Auge·—meine Augen

6.Juni 2020
Dank an diesen Tag und alle anderen

Nichts besonderes, Oder doch?
Ja,alles ist besonders. Die Situation ,das ich realisiere, das ich schauen kann. Das ich die Augen aufmachen kann(Augenlidhebermuskel) und feststelle ,ich liege noch im Bettchen.Ich spitze die Öhrchen hin zu Klausi,….ja ich höre seinen gleichmäßigen Atem.
Ich sehe unsere Birkenblattgrünen Übergardinen. Draußen muss die Sonne scheinen; denn auf der Übergardine befindet sich ein kleiner nicht mal ein Cent großer Webfehler, der glotzt mich direkt an und er zeigt sich immer nur, wenn es draußen hell ist. Ach ja ,der schon wieder, denke ich.
Dann geht es weiter zum dem zweiten Waagerechten Bleistiftfeinen Webfehler, der für mich nur sichtbar ist ,weil ich ihn schon lange Zeit kenne.
Ich halte mit der linken Hand ,die eben noch auf meiner Bettdecke ruhte, sofort mein linkes Auge zu, um die schon länger angewöhnte Prüfung durchzuführen. Sehe ich auf dem Makula Auge denn überhaupt noch etwas. Ich öffne und schließe beide Lider und fast fühlt es sich an als wenn sie einen Samba tanzen. Ich beruhige beide Augenlider wieder und nur das minder sehende Auge bleibt offen.

Ah ja. grüner Vorhang,in minimalistischer Version. Auge bekommt Befehl,,,suche den Webfehler. Ah ,ja da müsste er sein und da ist er auch. Das freut mich .Sicherlich sind zwei drei Muskeln durch Befehl vom Auge zum Kopf in Aktion und lassen mich leicht entspannen um den Mund herum. Auge such-sag ich ihm —such den Bleistiftdünnen Webfehler. Makulaauge beginnt und sucht.
Es hat sicherlich auch ein Art Erinnerung weil sein Kumpel (das gesunde Auge) immer gute Unterstützung leistet und zwar eine Grandiose. Ich schaue und grase das Grün ab und fahre hoch ,fahre runter auf dem sanften Grün. Kein Bleistiftstrich zu sehen.
Erneute Positionssuche erfolgt mit dem gut sehenden Kumpel und peng sofort gesichtet ,den kleinen Makel.

Komm Pamchen, warte ein Momentchen.Das wird schon.
Eigentlich weis ich, das es nicht so wird wie früher, aber ich will testen ob das Makula mit mir Kooperiert und ich es irgendwie erreichen kann. Ich nehme einen Schluck Wasser (wieder nicht dran gedacht ne Glasflasche zu nehmen) und fühle nach,(auf der rechten Seite liegend) wo denn die drei Schlucke jetzt hinwandern da unten im Bauch) Gut ,sie werden irgendwo landen und meinen anschließenden Gang auf 049 begünstigen.
Erneuter Versuch. Gesunder Augenkumpel wird zart zuge halten und Makulaauge kreisen lassen. ((Jetzt streng das Auge doch nicht so an,sagt mir mein Gewissen , du weist doch was los ist und du weist wo der Webfehler im Vorhang ist, man oh man ,du willst das später aufschreiben und da muss das Auge ja auch arbeiten,also jetzt…)Noch einmal übergehe ich mein Gewissen und petze das Auge und ja eine kleine Linie zeigt sich,aber nicht bei der direkten Draufsicht sondern Pheripär.Das genügt mir .Danke ,mein kostbarer Augenschatz,du hast kooperiert.Der Tag darf kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s