Traum am 31.12.19

Traum am 31 12.19

Schwein muss man haben

Zu diesem Traum muss ich ein wenig ausholen woraus er sich zusammengesetzt haben könnte. Klaus und ich waren unlängst bei Onkel Aldi.Im Kassengang stand hinter uns ein junges Paar. Wir hatten wie immer ein sogenanntes „Fressband“. Wir bemerkten aber nicht, das sich die vier Limonen und das Weizenmehl und ein Schicki Micki Dessert im Glas der jungen Leute– an unsere Ware anschloss. Die Kassiererin und das junge Paar und Klaus und ich auch nicht. Soweit so gut. Wir zahlten und räumten ein.
Klaus fuhr den Wagen zur Seite, packte sein Geld an der großen Fensterseite , weg und wir wollten gerade losgehen. Auf einmal kam der junge Mann hinter uns und fragte mit vorheriger Entschuldigung, ob wir vielleicht von ihm die Ware mit eingeräumt hatten. Und die Freundin kam dazu.

Mir fielen schon die fremden Zutaten auf und räumte sie ein, weil ich dachte, der Klaus hätte ein Rezept im Kopf und er dachte das von mir.
Somit antwortete ich wie aus der Pistole geschossen, den zwei jungen Leuten, zu den mir fremden Zutaten und die jungen Leute waren heilfroh, den es war vor Weihnachten. Klaus schaute auf dem Kassenbon und reichte ihn der jungen Frau. Die Freundin rechnete mit ihrem Handy den Betrag aus und wir kamen auf 7,28 Euro. O.k. Der junge Mann sammelte alles aus der Hosentasche zusammen und hatte aber nur 8 Euro. So erließ Klaus dem jungen Mann die paar Cent und alles war wunderbar friedlich zu Ende geklärt. Dieser junge Mann kommt im Traum vor.

Traum:
Meine Söhne und ich wollten Picknick machen am Rhein.Ich trug unsere große rote Kühltasche über einen Steg vom einen Ufer zum anderen,der leicht überflutet war.Das Rheinwasser schwappte hin und her und hielt den Steg nass. Wir schauten uns am erreichten Ufer um und platzierten die rote Kühltasche am Ufer.Sie war gut zu sehen ,denn wir mussten aus irgend einem Grund zurück um den Platz zu bezahlen oder etwas anderes zu erledigen. Das dauerte eine kleine Weile.
Nun wollten wir aber endlich unser Picknick machen und überquerten erneut diesen Zugang zum reservierten Plätzchen.Es waren schon viele Leute da und die Party war im Gange.Alle waren gut drauf. So kamen wir am Ufer an und fanden aber unsere Kühltasche nicht.Das Terrain wurde abgelaufen bis ganz nach hinten und wieder zurück. Keine Tasche.
Dann tat sich ein großer Busch auf ,ohne Blattwerk. Der war aber so dicht, das man nur mit Mühe unsere Tasche halb im Wasser hängend -aber noch verschlossen sehen konnte. Wir bargen sie.Ich stieß einen Jubelschrei aus und freute mich.

Da erkannte ich das der junge Mann aus dem Aldi mit seinen Leuten dort am feiern war, denn der reckte den Kopf und freute sich mit. Ich kam gerade so an die Tasche heran und dachte das hier die Vandalen vielleicht gehaust hätten und am End wäre sie leer weil–so lieblos schief hatte ich sie nicht platziert.
Nun wandelte sich die Tasche in ein Geheimnis. Hatte sie noch ihren Inhalt wie zu Hause von mir eingebracht.Oder war alles herausgeräubert? Was würde mich erwarten So stellte ich die Tasche vor mir auf streifte mit den Händen die Grasfasern ab und etwas Sand.

Nun stand sie da und ich musste nur den Deckel anheben. Also gut, ich öffnete diesen Deckel. Und sah nicht mein Essen. Ich sah einen Kopf. Ein Kopf von einem Schwein. Er lehnte links an der Wand der Tasche an und ich suchte vergeblich nach blutigem. Es entwickelte sich ein kleines Schweinekörperchen .

Ein völlig intaktes lebendes Ferkelchen. Mit rosa Haut und ja sie war wirklich lieblich rosa mit zartesten weißen Flaumhäärchen. Es verschlug mir die Sprache und in mir war ich so glücklich das es lebte !! .Noch gebeugt und ganz im Glück; merkte ich wie es langsam seine Äugleins mit langen weißen Wimpern öffnete und mich direkt ansah, direkt in meine Augen. Es quiekte mit süßer Schweinchenstimme wie aus einem Animationsfilm ein lautes starkes „NEIN“.

Ich lachte sofort glücklich und laut los und der Limonenburschi aus dem Aldi freute sich mit uns und teilte das gleich der Freundin mit.

ICH WACHTE AUF UND LACHTE. Warum das Schweinchen -nein -sagte, ist mir schon klar und das es Glück bringt auch. Ist das nicht herrlich so etwas zu träumen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s